Andermannsdorf: Feuerwehrgerätehaus vor Fertigstellung

24.06.2020
Fraktion Freie Wähler/SPD besichtigen Neubau

Vor Kurzem besuchte die Fraktionsgemeinschaft Freie Wähler/SPD das noch im Bau befindliche Feuerwehrgerätehaus in Andermannsdorf. Rudi Zieglmayer informierte die anwesenden Gemeinderäte über den aktuellen Stand der Bauarbeiten sowie die noch ausstehenden Bauabschnitte. Im April 2019 begann der Bau des neuen Gerätehauses. Das momentane Gerätehaus entsprach laut der Kreisbrandinspektion nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen. Seit 2010 war man auf der Suche nach einem geeigneten Standort für das Bauvorhaben. Eine Erweiterung an das bestehende Gerätehaus war aufgrund Platzmangels nicht möglich. Im Gemeinderat wurde der Neubau zum Teil kritisch gesehen. Die Fraktionsgemeinschaft Freie Wähler/SPD stimmte aber einstimmig für einen Neubau.

Enorme Eigenleistung
Die Feuerwehr Andermannsdorf kann aktuell auf eine aktive Mannschaftsstärke von 45 Männern und drei Frauen zurückgreifen. Auch im Bereich der Jugend sind sechs junge Burschen aktiv. In den vergangenen Monaten wurde eine enorme Arbeitsleistung durch die Floriansjünger erbracht, bis jetzt ca. 1400 Stunden an Eigenleistung. Ein großer Bauabschnitt betreffe noch die Außenanlagen. Der Feuerwehr Andermannsdorf war es vor allem wichtig, ein zweckmäßiges Feuerwehrhaus zu errichten. „Und das haben wir erreicht“, so Rudi Zieglmayer. Für ihn sei es auch von größter Bedeutung, dass der Kostenrahmen eingehalten wird. Auch hier befinde man sich aktuell im Soll.

Die im September geplante Einweihungsfeier muss leider aufgrund der momentanen Situation bis auf Weiteres verschoben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.